Client
Schweizerischen Vereinigung der Verkehrsingenieure und Verkehrsexperten SVI
Year

Nutzung der Reisezeit

Im Auftrag der SVI analysieren econcept und SWR+ anhand einer Bevölkerungsbefragung, wie Reisende in der Schweiz ihre Reisezeit nutzen.

Im Auftrag der Schweizerischen Vereinigung der Verkehrsingenieure und Verkehrsexperten SVI analysieren econcept und SWR+, wie Reisende in der Schweiz ihre Reisezeit nutzen und welche Voraussetzungen dafür wichtig sind. Die Studie erhebt und analysiert empirische Daten, auf deren Grundlage Empfehlungen fur die kunftige Verkehrspolitik und -planung abgeleitet werden.

Cooperation

SWR+

Share the project

Other projects

  • Data science, Climate / environment, Economy

    Aufbereitung von Indikatoren zur Grünen Wirtschaft

    econcept hat das BAFU bei der Aufbereitung von rund 50 Indikatoren unterstützt, welche Umweltbelastung,  Ressourcenverbrauch und Kontext zur Grünen Wirtschaft abbilden.

  • Social security and public health, Strategy / process / dialogue

    Steuerung und Angebotsplanung Behinderteneinrichtungen

    econcept begleitete die Abteilung Sonderschulung, Heime und Werkstätten (SHW) des Kantons Aargau bei der Durchführung der Teilprojekte Steuerung und Angebots- und Bedarfsplanung ihrer Strategie.

  • Social security and public health

    Tages- und Nachtstrukturen - Einflussfaktoren der Inanspruchnahme

    Das bestehende Angebot an Tages- und Nachtstrukturen für pflegebedürftige Personen wird zu wenig genutzt. Ein Forschungsprojekt im Rahmen des Förderprogramms "Entlastungsangebote für betreuende Angehörige" befasste sich mit den Gründen.

  • Energy

    Re-Audit Energiestadt Frauenfeld (Gold)

    Die Energiestadt Frauenfeld ist seit 2014 mit dem Gold-Label zertifiziert und übernimmt eine Vorbildrolle im Kanton. econcept führte die Bestandesaufnahme und Re-Zertifizierung 2018 durch.

  • Evaluation, Site development / sustainable construction

    Erfolgskontrolle 2000-Watt-Gebäude

    Bei fünf 2000-Watt-Gebäuden wurde die Zielerreichung überprüft und es wurden Konzeptgrundlagen für ein künftiges Monitoring solcher Gebäude erarbeitet.