Client
Kanton Aargau, Bundesamt für Umwelt BAFU
Year
Climate / environment

Anpassung an den Klimawandel im Bereich der Biodiversität im Kanton Aargau

Um die Akteure im Biodiversitätsmanagement bezüglich Anpassung an den Klimawandel zu unterstützen, entwickelte econcept Instrumente.

Zur Unterstützung der Akteure im Biodiversitätsmanagement entwickelte econcept in einem Pilotprojekt für das BAFU und den Kanton Aargau zwei Instrumente: Der Leitfaden «Klimawandel-Check» ermöglicht anhand von vier Schritten, die für ein bestimmtes Gebiet geltenden Ziele und Massnahmen im Hinblick auf den Klimawandel zu überprüfen und allenfalls anzupassen. Das Merkblatt für Gemeinden «Natur im Siedlungsraum und Klimawandel» zeigt für Gemeinden zusätzliche Handlungsmöglichkeiten auf, um dem Klimawandel im Rahmen des Managements von Grün- und Freiräumen im Siedlungsraum zu begegnen – dies mit dem doppelten Ziel, die Biodiversität sowie ein angenehmes Lokalklima für den Menschen zu erhalten.

None

Downloads

Share the project

Contact person

Beat Meier

Energy and agrarian economics, energy efficiency, renewable energies, climate protection

Show person

Other projects

  • Climate / environment

    Energieplattform der Alpenkonvention

    econcept unterstützt die Energieplattform der Alpenkonvention in ihrem Bestreben einen Beitrag zur Gestaltung der Energiewende in den Alpenländern zu liefern.

  • Strategy / process / dialogue

    Unterstützung REG

    Im Auftrag des SBFI unterstützte econcept die Stiftung REG bei der Umsetzung der Auflagen des SBFI in der Folge der Evaluation REG.

  • Energy

    Energiekonzept der Einwohnergemeinde Cham

    econcept erarbeitete das Energiekonzept für die Einwohnergemeinde Cham und hat dazu die Potenziale an erneuerbaren Energien und Abwärme im Gemeindegebiet von Cham erhoben. Zudem wurden Ziele und eine Vision für die Gemeinde sowie Handlungsfelder und Massnahmen zur Umsetzung des Energiekonzeptes formuliert.