Client
Stadt Luzern
Year
Energy, Economy

Volkswirtschaftliche Marktanalyse für die Energieregion Luzern

econcept hat im Auftrag von Stadt LU, Kanton LU und LuzernPlus eine volkswirtschaftliche Marktanalyse für die Energieregion Luzern erstellt. Von der Entwicklung einer «Energieregion Luzern» werden verstärkte energiepolitische Fortschritte und gleichzeitig langfristige regionalwirtschaftliche Nutzen und Wettbewerbsvorteile für die Region erwartet.

In der Studie wird anhand einer Stärken-Schwächen-Chancen-Risiken-Analyse, die basierend auf bestehenden Studien und detaillierten Befragungen von 47 regionalen Schlüsselpersonen erstellt wurde, sowie einer Analyse der treibenden Faktoren ausgewählter erfolgreicher Energieregionen aufgezeigt, dass nutzbare Potenziale für die Entwicklung einer Energieregion Luzern bestehen. Es wurde ein Bündel von Massnahmen zur Entwicklung einer Initiative «Energieregion Luzern» formuliert und ein Workshop durchgeführt, an dem die vorgeschlagenen Massnahmen zum Aufbau einer Initiative «Energieregion Luzern» mit den wichtigsten Akteuren diskutiert und vertieft wurden.

Share the project

Other projects

  • Evaluation, Site development / sustainable construction

    Erfolgskontrolle 2000-Watt-Gebäude

    Bei fünf 2000-Watt-Gebäuden wurde die Zielerreichung überprüft und es wurden Konzeptgrundlagen für ein künftiges Monitoring solcher Gebäude erarbeitet.

  • Climate / environment

    Lernbausteine für Schulen und Kindergärten zum Thema Wasser

    Wem gehört das Wasser? Wie funktioniert die Wasserkraft? Was ist virtuelles Wasser? Das modular aufgebaute Lehrmittel zum Thema Wasser ermöglicht einen spannenden Zugang zu naturwissenschaftlichen Grundlagen und vermittelt auf spielerische Art Wertschätzung gegenüber der natürlichen Ressource Wasser. Das Lehrmittel für Kindergarten und Unterstufe berücksichtigt die Anforderungen des Lehrplan 21. Es ist Ergebnis einer Kooperation zwischen dem Schulamt der Stadt Zürich, der Versicherungswirtschaft und einem Expertenteam.

  • Social security and public health

    Das "Chancenmodell" in den Augen von KlientInnen und Mitarbeitenden

    Das Chancenmodell ist ein Pilotprojekt im Bereich von Arbeit statt Fürsorge. Die Evaluation beinhaltet einerseits eine telefonische Befragung der Klientinnen und Klienten der Sozialdienste sowie andererseits eine Befragung der Mitarbeitenden der Sozialen Dienste selbst.