Client
Gemeinde Bottighofen
Year
Energy

Potenziale an erneuerbaren Energien und Energieeffizienz in der Gemeinde Bottighofen

Für die Gemeinde Bottighofen wurde eine Potenzialstudie für erneuerbare Energien und Energieeffizienz erarbeitet.

Share the project

Other projects

  • Social security and public health

    Nutzen und Zusatznutzen der Wohnbauförderung und des gemeinnützigen Wohnungsbaus für die Gemeinwesen

    Für die Fachstelle für Wohnbauförderung des Amtes für Wirtschaft und Arbeit des Kantons Zürich wurden einerseits die direkten Nutzen der Wohnbauförderung quantifiziert wie die Bereitstellung von preiswertem Wohnraum guter Qualität für SozialhilfebezügerInnen, womit Sozialleistungen gespart werden können. Zusätzlich werden diverse Zusatznutzen von geförderten Wohnbauten gemeinnütziger Bauträger bestimmt und in ihrer Relevanz qualitativ eingeschätzt (wie Freiwilligen-Arbeit in den Bereichen "Sozialarbeit, Sozialdienst und Sozialberatung", "Kinderkrippen, Kindergärten und Kinderhorte", "Unterhalts- und Reparaturarbeiten" sowie Beiträge an die Integration der Bewohnenden durch Mitbestimmung und Beteiligung).

  • Energy

    Richtplan Energie Stadt Luzern

    In Zusammenarbeit mit bapGROUP und PLANAR AG entwickelte econcept den Richtplan Energie für die Stadt Luzern. Der Richtplan koordiniert das Wärmeangebot und die Wärmenachfrage räumlich.

  • Energy

    Regionales Konzept Wärme / Kälte LuzernSüd

    In Zusammenarbeit mit den Gemeinden Horw, Kriens und der Stadt Luzern sowie bapGROUP und PLANAR AG hat econcept ein regionales Energiekonzept entwickelt, welche Wärmeangebot und Wärmenachfrage räumlich koordiniert.