Client
EU EASME Horizon2020
Year
Site development / sustainable construction

MORE-CONNECT "Development and advanced prefabrication of innovative, multifunctional building envelope elements for MOdular REtrofitting and CONNECTions"

Leitung von Work Package 6 "Market and Replication" des EU Horizon2020 Forschungsprojektes MORE-CONNECT.

Leitung von Work Package 6 "Market and Replication", in dem der vorteilhaftesten Technologien und MORE-CONNECT-Systemlösungen, die in WP2 - WP5 entwickelt werden, ausgewählt und evaluiert werden. Zudem werden Business-Pläne und one-stop-shop-Lösungen für fünf Geo-Cluster-Vermarktungsregionen zur Vermarktung der ausgewählten Element- und Systemlösungen entwickelt (2015 bis Ende 2018).

Share the project

Other projects

  • Site development / sustainable construction

    Lehrmodul Raumentwicklung Schweiz

    In einem halbtätigen Lehrmodul mit Übung hat econcept im MAS Immobilienwirtschaft der Hochschule Luzern den Studierenden die Grundzüge der Raumentwickulng in der Schweiz näher gebracht.

  • Energy

    Wirkung von Sharing-Angeboten im Langsamverkehr

    Dieses Forschungsprojekt analysiert, inwiefern die Nutzung von Sharing-Angeboten für Velos, E-Bikes und E-Trottinette zu Gewohnheitsänderungen im Mobilitätsbereich bei den Nutzern/innen führt.

  • Climate / environment

    Lernbausteine für Schulen und Kindergärten zum Thema Wasser

    Wem gehört das Wasser? Wie funktioniert die Wasserkraft? Was ist virtuelles Wasser? Das modular aufgebaute Lehrmittel zum Thema Wasser ermöglicht einen spannenden Zugang zu naturwissenschaftlichen Grundlagen und vermittelt auf spielerische Art Wertschätzung gegenüber der natürlichen Ressource Wasser. Das Lehrmittel für Kindergarten und Unterstufe berücksichtigt die Anforderungen des Lehrplan 21. Es ist Ergebnis einer Kooperation zwischen dem Schulamt der Stadt Zürich, der Versicherungswirtschaft und einem Expertenteam.

  • Economy

    Die Kosten der Luftverschmutzung 2005 und 2015

    Der Kanton Zürich gehört zu den am stärksten mit Luftschadstoffen belasteten Gebieten in der Schweiz. Die Schätzung der Schadenskosten bildet zusätzlich zur Belastungsmessung einen Indikator für den weiteren Handlungsbedarf.