Client
Institut für Finanzdienstleistungen Zug IFZ, Hochschule Luzern HSLU Departement Wirtschaft
Year
Site development / sustainable construction

Lehrmodul Raumentwicklung Schweiz

In einem halbtätigen Lehrmodul mit Übung hat econcept im MAS Immobilienwirtschaft der Hochschule Luzern den Studierenden die Grundzüge der Raumentwickulng in der Schweiz näher gebracht.

Die Raumentwicklung in der Schweiz wird durch eine Vielzahl von Faktoren getrieben, so beispielsweise durch Planungsinstrumente, demokratische Entscheidungsprozesse, Infrastrukturverfügbarkeit sowie Standortentscheide durch Haushalte und Unternehmen.
Mittels Karten und Statistiken wurden die räumliche Entwicklungsdynamik der Schweiz diskutiert und Bezüge zur strategischen Immobilienentwicklung aufgezeigt.
In einer abschliessenden Übung wurden thematische Raumkonzepte entwickelt als Grundlagen für Portfoliostrategien in der Immobilienwirtschaft. Das Lehrmodul wurde durch Benjamin Buser geleitet.

Share the project

Contact person

Benjamin Buser

Site development and sustainability assessments, regional economics, innovation policy

Show person

Other projects

  • Energy, Strategy / process / dialogue

    Grundlagen zur energiepolitischen Strategie des Kantons Schwyz

    Im Bericht werden der Ist-Zustand, die Potenziale für die Nutzung erneuerbarer Energien und die Steigerung der Energieeffizienz sowie die Referenzentwicklung für den kanton Schwyz untersucht und mit lang- sowie kurzfristigen Zielsetzungen der 2000-Watt-Gesellschaft verglichen. Anschliessend werden für die vier Schwerpunkte "Elektrizität", "Wärme", "Aus- und Weiterbildung / Information, Kommunikation und Beratung" sowie "Vorbildwirkung des Kantons Schwyz" Massnahmen vorgeschlagen und deren Kosten und Wirkungen abgeschätzt.

  • Energy

    Eigentümerstrategie Elektrizitätswerk

    econcept unterstützt einen Kanton bei der Erarbeitung einer Eigentümerstrategie für das kantonale Elektrizitätswerk und ermittelt die Auswirkungen auf das Unternehmen.