Client
Institut für Finanzdienstleistungen Zug IFZ, Hochschule Luzern HSLU Departement Wirtschaft
Year
Site development / sustainable construction

Lehrmodul Raumentwicklung Schweiz

In einem halbtätigen Lehrmodul mit Übung hat econcept im MAS Immobilienwirtschaft der Hochschule Luzern den Studierenden die Grundzüge der Raumentwickulng in der Schweiz näher gebracht.

Die Raumentwicklung in der Schweiz wird durch eine Vielzahl von Faktoren getrieben, so beispielsweise durch Planungsinstrumente, demokratische Entscheidungsprozesse, Infrastrukturverfügbarkeit sowie Standortentscheide durch Haushalte und Unternehmen.
Mittels Karten und Statistiken wurden die räumliche Entwicklungsdynamik der Schweiz diskutiert und Bezüge zur strategischen Immobilienentwicklung aufgezeigt.
In einer abschliessenden Übung wurden thematische Raumkonzepte entwickelt als Grundlagen für Portfoliostrategien in der Immobilienwirtschaft. Das Lehrmodul wurde durch Benjamin Buser geleitet.

Share the project

Contact person

Benjamin Buser

Site development and sustainability assessments, regional economics, innovation policy

Show person

Other projects

  • Climate / environment, Site development / sustainable construction

    Monitoring Kalkbreite

    Bei der "Genossenschaft Kalkbreite" wurde untersucht, wie sich eine Veränderung des Wohnumfelds auf das Verhalten der Bewohnenden in den Bereichen Wohnen und Mobilität auswirkt.

  • Education / research / innovation, Evaluation

    Befragung der Kandidierenden der eidgenössischen Prüfungen

    Im Auftrag des Bundesamtes für Berufsbildung und Technologie hat econcept AG eine Befragung der Kandidierenden der Berufsprüfungen und höheren Fachprüfungen durchgeführt. Die Studie liefert Informationen zu den Kosten und zur Finanzierung der eidg. Prüfungen sowie der vorbereitenden Kurse aus Sicht der Prüfungskandidierenden des Jahres 2010.

  • Energy

    Technologie-Monitoring, Weitere Bereiche - Vertiefungen

    Fortsetzung und Erweiterung des Technologiemonitorings für drehzahlvariable elektrische Motoren, Lüftungssysteme für Niedrigenergie-Wohnbauten, Membrantechnologie und Kunststofftechnologie für den Fahrzeugleichtbau.