Client
Bundesamt für Gesundheit BAG
Year
Social security and public health, Strategy / process / dialogue

Interprofessionalität: Berufsausübung Potenziale

econcept untersuchte gemeinsam mit Prof. Dr. Manuela Eicher (CHUV) als Teil des BAG-Förderprogramms "Interprofessionalität im Gesundheitswesen" die Potenziale der interprofessionellen Zusammenarbeit.

Im Fokus standen insbesondere die Potenziale hinsichtlich der Verbesserung der Versorgungsqualität, der Reduktion des Fachkräftemangels und der Kostensenkung (resp. Effizienzsteigerung). Das Forschungsprojekt verfolgte einen multimethodischen Ansatz. Kernelement des Forschungsprojekts waren Go-Alongs (Beobachtende Begleitung im Alltag der Fachpersonen) bei diversen Gesundheitseinrichtungen, ergänzt um Experten/innen-Interviews wie auch Literaturanalysen.

Cooperation

Prof. Dr. Manuela Eicher, Universität Lausanne

Other projects

  • Evaluation

    Evaluation des Kompetenzzentrums éducation21

    Im Auftrag der DEZA evaluierte econcept éducation21. Damit wurde eine Standortbestimmung vorgenommen und Grundlagen für den Strategieprozess für das neue Leistungsprogramm 2019-2022 erarbeitet.

  • Strategy / process / dialogue

    Strategien Zürich 2035

    econcept unterstützte den Stadtrat Zürich bei der Validierung und Finalisierung der Strategien Zürich 2035.

  • Climate / environment

    Energy Efficiency Vinnytsia Project

    Die Stadt Vinnytsia in der Ukraine wird in der Implementierung eines kommunalen Nachhaltigkeitsmanagements unterstützt und als erste ukrainische Stadt zur Zertifizierung mit dem European Energy Award begleitet.