Client
Bundesamt für Gesundheit BAG
Year
Social security and public health, Strategy / process / dialogue

Interprofessionalität: Berufsausübung Potenziale

econcept untersuchte gemeinsam mit Prof. Dr. Manuela Eicher (CHUV) als Teil des BAG-Förderprogramms "Interprofessionalität im Gesundheitswesen" die Potenziale der interprofessionellen Zusammenarbeit.

Im Fokus standen insbesondere die Potenziale hinsichtlich der Verbesserung der Versorgungsqualität, der Reduktion des Fachkräftemangels und der Kostensenkung (resp. Effizienzsteigerung). Das Forschungsprojekt verfolgte einen multimethodischen Ansatz. Kernelement des Forschungsprojekts waren Go-Alongs (Beobachtende Begleitung im Alltag der Fachpersonen) bei diversen Gesundheitseinrichtungen, ergänzt um Experten/innen-Interviews wie auch Literaturanalysen.

Cooperation

Prof. Dr. Manuela Eicher, Universität Lausanne

Other projects

  • Energy, Economy

    Aktionsplan Schweizer Holz

    Als Entscheidungsgrundlage für eine schweizerische Ressourcenpolitik Holz erarbeitete econcept Szenarien und Strategien zur Förderung der Holznutzung und -verarbeitung in der Schweiz.

  • Education / research / innovation, Strategy / process / dialogue

    Unterstützung Strategieprozess

    econcept unterstützte den Strategieprozess 2020 der HAFL mit der der Vorbereitung der Prozesschoreographie, mit der Moderation der Strategieretraite der Hochschulleitung sowie mit der systematisierten Zusammenfassung der Diskussionsergebnisse.

  • Energy, Climate / environment

    Energy Cities for Romania

    Zusammen mit ENCO AG unterstützt econcept das SECO bei der Identifikation von Energieeffizienzprojekten und der Implementierung des European Energy Awards (Energiestadt).