Client
Bundesamt für Gesundheit BAG
Year
Social security and public health, Strategy / process / dialogue

Interprofessionalität: Berufsausübung Potenziale

econcept untersuchte gemeinsam mit Prof. Dr. Manuela Eicher (CHUV) als Teil des BAG-Förderprogramms "Interprofessionalität im Gesundheitswesen" die Potenziale der interprofessionellen Zusammenarbeit.

Im Fokus standen insbesondere die Potenziale hinsichtlich der Verbesserung der Versorgungsqualität, der Reduktion des Fachkräftemangels und der Kostensenkung (resp. Effizienzsteigerung). Das Forschungsprojekt verfolgte einen multimethodischen Ansatz. Kernelement des Forschungsprojekts waren Go-Alongs (Beobachtende Begleitung im Alltag der Fachpersonen) bei diversen Gesundheitseinrichtungen, ergänzt um Experten/innen-Interviews wie auch Literaturanalysen.

Cooperation

Prof. Dr. Manuela Eicher, Universität Lausanne

Other projects

  • Climate / environment

    Feasibility Study Energy Efficiency Zhytomyr Project

    econcept untersucht zusammen mit First Climate AG und Pyöry Schweiz AG die Möglichkeiten eines von der Schweiz finanzierten Energieeffizienzprojektes in der ukrainischen Stadt Zhytomyr.

  • Energy, Strategy / process / dialogue

    Grundlagen zur energiepolitischen Strategie des Kantons Schwyz

    Im Bericht werden der Ist-Zustand, die Potenziale für die Nutzung erneuerbarer Energien und die Steigerung der Energieeffizienz sowie die Referenzentwicklung für den kanton Schwyz untersucht und mit lang- sowie kurzfristigen Zielsetzungen der 2000-Watt-Gesellschaft verglichen. Anschliessend werden für die vier Schwerpunkte "Elektrizität", "Wärme", "Aus- und Weiterbildung / Information, Kommunikation und Beratung" sowie "Vorbildwirkung des Kantons Schwyz" Massnahmen vorgeschlagen und deren Kosten und Wirkungen abgeschätzt.