Client
Bundesamt für Berufsbildung und Technologie BBT
Year
Education / research / innovation

Evaluation der „Ausbildung zur dipl. Pflegefachfrau / zum dipl. Pflegefachmann HF“, verkürzt für Fachangestellte Gesundheit

Im Vordergrund der Untersuchung steht die Beurteilung der Kompetenzentwicklung der verkürzten Ausbildung mit Blick auf die entsprechenden Rahmenbedingungen sowie die lokale und gesamtschweizerische berufsspezifische Bildungslandschaft.

Gegenstand der Evaluation war der an der HFGZ seit Oktober 2005 laufende verkürzte Ausbildungsgang zur dipl. Pflegefachfrau / zum dipl. Pflegefachmann HF. Im Vordergrund der Untersuchung stand dabei die Beurteilung der Kompetenzentwicklung der Ausbildung mit Blick auf die entsprechenden Rahmenbedingungen sowie die lokale und gesamtschweizerische berufsspezifische Bildungslandschaft. Die Evaluation war hauptsächlich als Soll-Ist-Vergleich konzipiert. Neben der Analyse der gesetzlichen Grundlagen und Dokumenten wurden explorative halb-strukturierte Interviews sowie problemzentrierte mündliche/telefonische Interviews mit den Ausbildungsverantwortlichen durchgeführt.

Share the project

Other projects

  • Evaluation, Climate / environment

    Analyse der Schweizer Abfallpolitik im europäischen Vergleich

    Mit Blick auf eine mögliche Weiterentwicklung der Schweizer Abfallpolitik hat econcept eine Studie über die Positionierung der Schweizer Abfallpolitik gegenüber jener der Europäischen Union sowie dreier Vergleichsstaaten erarbeitet.

  • Energy, Site development / sustainable construction

    Nachhaltige Gebäudeerneuerung in Etappen

    econcept untersuchte zusammen mit Meier + Steinauer die Voraussetzungen für nachhaltige, etappierte Gebäudeerneuerungen und erarbeitete Massnahmen zu deren Förderung.

  • Energy

    Technologie-Monitoring, Weitere Bereiche - Vertiefungen

    Fortsetzung und Erweiterung des Technologiemonitorings für drehzahlvariable elektrische Motoren, Lüftungssysteme für Niedrigenergie-Wohnbauten, Membrantechnologie und Kunststofftechnologie für den Fahrzeugleichtbau.

  • Energy

    Regionales Konzept Wärme / Kälte LuzernSüd

    In Zusammenarbeit mit den Gemeinden Horw, Kriens und der Stadt Luzern sowie bapGROUP und PLANAR AG hat econcept ein regionales Energiekonzept entwickelt, welche Wärmeangebot und Wärmenachfrage räumlich koordiniert.