Client
BFE, AWEL, FWZ, EZ, VSG
Year
Energy, Economy

Die Zukunft leitungsgebundener Energieversorgungssysteme

Vor dem Hintergrund der 2000-Watt- und der 1 t CO2-Gesellschaft wird untersucht, welche zukünftige Rolle leitungsgebundene Energieversorgungssysteme einnehmen sollen.

In der neuen Energiepolitik des Bundes erhalten leitungsgebundene Energieversorgungssysteme (Nutzung von Abwärme oder dezentraler Einsatz leitungsgebundener Energie in WKK-Zentralen) eine zunehmende Bedeutung, weil sie eine effiziente Energienutzung ermöglichen.
Gleichzeitig stellt sich die Frage, ob die langfristig anvisierte Entwicklung zur massiven Reduktion der CO2-Emissionen auf 1tCO2 pro Kopf und Jahr, welche zu einer stark abnehmenden Wärmenachfrage bei Gebäuden führen wird, die wirtschaftliche Nachhaltigkeit von bestehenden oder geplanten Nah- und Fernwärmenetzen wie auch diejenige von Erdgasverteilnetze in weniger dicht bebauten Gebieten gefährden wird.

Downloads

Share the project

Other projects