Client
Sozialamt Kanton Zug
Year
Social security and public health, Strategy / process / dialogue

Konzept und Instrumente zum Integrationsförderbedarf von Migranten/innen

Migranten/innen mit Integrationsförderbedarf werden im Kanton Zug frühzeitig nach ihrem Zuzug geeigneten Integrationsmassnahmen zugewiesen.

Mit dem kantonalen Integrationsprogramm 2014 – 2017 hat sich der Kanton Zug das Ziel gesetzt, dass Migrantinnen und Migranten mit besonderem Integrationsförderbedarf so früh wie möglich, spätestens aber nach einem Jahr geeigneten Integrationsmassnahmen zugewiesen werden. Im Unterschied zu anderen Kantonen führt der Kanton Zug keine obligatorischen Erstgespräche durch. Neuzugezogene Migranten/innen und Migranten mit Integrationsförderbedarf werden durch das Amt für Migration an die Fachstelle Migration Zug vermittelt. Die Fachstelle führt ein Erstinformationsgespräch durch und berät die Migranten/innen zu geeigneten Integrationsmassnahmen.

econcept unterstützte gemeinsam mit der ZHAW das Sozialamt Kanton Zug bei der Konzeption des Prozesses und der Instrumente zur Erkennung, Vermittlung und Beratung von Migranten/innen mit Integrationsförderbedarf und führte die Auswertung der Testphase durch.

Cooperation

Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW

Share the project

Other projects

  • Strategy / process / dialogue

    Strategieunterstützung

    Barbara Haering unterstützte die Society Switzerland-Bhutan bei ihrer Strategieentwicklung. Das Projekt umfasste Vorbereitung, Moderation und Nachbereitung der Klausursitzung.

  • Energy, Site development / sustainable construction

    Nachhaltige Gebäudeerneuerung

    Erarbeitung einer Vorgehens- und Entscheidungscheckliste für umfangreiche Erneuerungen/Ersatzneubauten gemeinnütziger Wohnbauträger.

  • Energy

    Fernwärme Siggenthal

    Unterstützung der Unternehmensplanung bei der Netzerweiterung der Fernwärme Siggenthal.

  • Strategy / process / dialogue

    Unterstützung Strategieretraite SWISS FILMS

    econcept unterstützte SWISS FILMS bzgl. seiner neuen Strategie. Dabei wurde ein Wirkungsmodell, eine Strategiematrix sowie ein Aktionsplan für 2018-2020 erarbeitet.