Client
Bundesamt für Energie BFE- Energiewirtschaftliche Grundlagen
Year
Energy, Economy

Windenergie und schweizerischer Wasserkraftpark

Für das BFE wird abgeklärt, welche Chancen sich für die Schweizer Wasserkraft durch den Ausbau der europäischen Windenergiekapazitäten ergeben und welche Massnahmen notwendig sind, die zu erwartenden Chancen zu nutzen.

Share the project

Other projects

  • Energy, Climate / environment

    Energy Cities for Romania

    Zusammen mit ENCO AG unterstützt econcept das SECO bei der Identifikation von Energieeffizienzprojekten und der Implementierung des European Energy Awards (Energiestadt).

  • Education / research / innovation, Strategy / process / dialogue

    Unterstützung Strategieprozess

    econcept unterstützte den Strategieprozess 2020 der HAFL mit der der Vorbereitung der Prozesschoreographie, mit der Moderation der Strategieretraite der Hochschulleitung sowie mit der systematisierten Zusammenfassung der Diskussionsergebnisse.

  • Economy

    E-inclusion

    eInclusion is about making sure that everyone in society can benefit from the opportunities offered by new information and communications technologies (ICT).

  • Energy, Site development / sustainable construction

    Heizungsersatz: Städtevergleich und Einsatz Luft-Wasser-Wärmepumpen

    Im Projektteil "Städtevergleich" wurde die Energieträgerwahl beim Heizungsersatz in verschiedenen Städten untersucht. Im 2. Projektteil wird mit Fallstudien zu Luft-Wasser-Wärmepumpen der Einsatz dieser Technologie analysiert.

  • Climate / environment

    Lernbausteine für Schulen und Kindergärten zum Thema Wasser

    Wem gehört das Wasser? Wie funktioniert die Wasserkraft? Was ist virtuelles Wasser? Das modular aufgebaute Lehrmittel zum Thema Wasser ermöglicht einen spannenden Zugang zu naturwissenschaftlichen Grundlagen und vermittelt auf spielerische Art Wertschätzung gegenüber der natürlichen Ressource Wasser. Das Lehrmittel für Kindergarten und Unterstufe berücksichtigt die Anforderungen des Lehrplan 21. Es ist Ergebnis einer Kooperation zwischen dem Schulamt der Stadt Zürich, der Versicherungswirtschaft und einem Expertenteam.