Client
Programm EnergieSchweiz
Year
Energy, Climate / environment

Sozioökonomische Aspekte thermischer Netze besser verstehen

Im Rahmen des BFE-Programms "Thermische Netze" beschreibt eine Studie von econcept sozioökonomische Faktoren, die für Erfolg oder Misserfolg bei Planung, Realisierung und Betrieb thermischer Netze entscheidend sein können.

Die Studie unterstützt Raumplaner/innen, Investoren/innen, Planer/innen, Industrie und Energielieferanten/innen dabei, sozioökonomische Aspekte bei Planung, Realisierung und Betrieb thermischer Netze kennenzulernen und einzuordnen. Der Bericht regt dazu an, die Perspektiven wichtiger Stakeholder für Planung, Realisierung und Betrieb thermischer Netze einzunehmen und dadurch deren Motivation und Entscheidungsmuster besser zu verstehen. Die Studie fokussiert auf die folgenden Aspekte:

  • Identifikation und Strukturierung der zentralen Stakeholder: Wie können die wichtigsten Anspruchsgruppen bei Planung, Realisierung und Betrieb thermischer Netze identifiziert und eingeordnet werden?
  • Motivationen und Handlungsspielräume der zentralen Stakeholder: Welche Rolle spielen Motivationen und Handlungsspielräume der Beteiligten und Betroffenen bei wichtigen Entscheidungen rund um Planung, Realisierung und Betrieb thermischer Netze?
  • Entscheidungsmuster der zentralen Stakeholder: Welche gängigen Entscheidungsmuster sind zu beachten?

Basierend darauf leitet die Studie Empfehlungen für erfolgreiches Agieren bei Planung, Realisierung und Betrieb thermischer Netze ab. Diese beziehen sich auf die Gestaltung des Austausches mit wichtigen Stakeholder und die Gestaltung von Entscheidungssituationen.


Grafiken zur Anpassung an ein konkretes Projekt

Die im Bericht verwendeten Grafiken stehen unter den folgenden Links als PowerPoint-Vorlagen zur Verfügung:

Identifikation der Stakeholder: Übersicht zu möglichen Stakeholdern eines thermischen Netzes (econcept, 2019)
Identifikation der Stakeholder: Übersicht zu möglichen Stakeholdern eines thermischen Netzes (econcept, 2019)

Share the project

Other projects

  • Education / research / innovation, Strategy / process / dialogue

    Marktanalyse neues Departement Informatik

    Im Auftrag der Hochschule Luzern untersuchte econcept das Marktpozential für ein neues Informatikdepartement an unterschiedlichen Standorten.

  • Energy

    Mittelfristperspektiven Fernwärmeunternehmen

    econcept beurteilte die Finanzperspektiven des Unternehmens bei sinkendem Wärmeabsatz, unter Berücksichtigung verschiedener Wärmetechnologien und -erzeugungskosten sowie differierenden Preismodellen.

  • Energy, Economy

    Volkswirtschaftliche Marktanalyse für die Energieregion Luzern

    econcept hat im Auftrag von Stadt LU, Kanton LU und LuzernPlus eine volkswirtschaftliche Marktanalyse für die Energieregion Luzern erstellt. Von der Entwicklung einer «Energieregion Luzern» werden verstärkte energiepolitische Fortschritte und gleichzeitig langfristige regionalwirtschaftliche Nutzen und Wettbewerbsvorteile für die Region erwartet.

  • Energy, Climate / environment

    Biomassekonzept des Kantons Thurgau

    Für den Kanton Thurgau hat econcept auf der Grundlage von Potenzialstudien eine Biomassestrategie mit konkreten Umsetzungsmassnahmen erarbeitet.

  • Energy

    Geschäftsstelle Energieforschung Stadt Zürich

    Energieforschung Stadt Zürich ist ein auf 10 Jahre ausgerichtetes Forschungsprogramm an der Nahtstelle von sozialwissenschaftlicher Forschung und der Anwendung von neuen oder bestehenden Effizienztechnologien.