Client
Bundesamt für Umwelt BAFU
Year
Climate / environment, Economy

Sekundärnutzen der Reduktion von Treibhausgasemissionen – Unterschiede bei CO2-Reduktionsmassnahmen im Inland und im Ausland

econcept analysiert für das Bundesamt für Umwelt die sekundären Nutzen von CO2-Emissionsvermeidungsmassnahmen im In- und Ausland für unterschiedliche Massnahmenvarianten (Lenkungsabgabe mit/ohne Teilzweckbindung, Finanzierungsabgabe für Zertifikatkäufe).

Downloads

Share the project

Other projects

  • Energy, Climate / environment

    Sozioökonomische Aspekte thermischer Netze besser verstehen

    Im Rahmen des BFE-Programms "Thermische Netze" beschreibt eine Studie von econcept sozioökonomische Faktoren, die für Erfolg oder Misserfolg bei Planung, Realisierung und Betrieb thermischer Netze entscheidend sein können.

  • Site development / sustainable construction

    Lehrmodul Raumentwicklung Schweiz

    In einem halbtätigen Lehrmodul mit Übung hat econcept im MAS Immobilienwirtschaft der Hochschule Luzern den Studierenden die Grundzüge der Raumentwickulng in der Schweiz näher gebracht.

  • Energy

    Begleitmandat Energieregion Oberthurgau

    econcept unterstützte die Regionalplanungsgruppe Oberthurgau bei der Initiierung und Umsetzung von Aktivitäten in der "Energieregion Oberthurgau".

  • Social security and public health, Strategy / process / dialogue

    Interprofessionalität: Berufsausübung Potenziale

    econcept untersuchte gemeinsam mit Prof. Dr. Manuela Eicher (CHUV) als Teil des BAG-Förderprogramms "Interprofessionalität im Gesundheitswesen" die Potenziale der interprofessionellen Zusammenarbeit.