Client
Amt für Natur und Umwelt Kanton Graubünden
Year
Data science, Site development

Kommunales Geschäftsmodell Klima-Toolbox Graubünden

Der Klimawandel birgt viele Risiken und Chancen. Das Ziel der Klima-Toolbox und des kommunalen Geschäftsmodells ist es, diese Risiken und Chancen zu erkennen und Anpassungsmassnahmen zu ergreifen.

Der Kanton Graubünden will seine Gemeinden dabei unterstützen, rechtzeitig die wichtigsten Risiken und Chancen des Klimawandels zu erkennen und geeignete Massnahmen zu ergreifen. Hierzu stellt das Amt für Natur und Umwelt (ANU) die Klima-Toolbox bereit. econcept hat das Herzstück dieser Klima-Toolbox entwickelt. In einem vorgezeichneten Prozess kann jede Gemeinde ihr Geschäftsmodell herleiten, welches als Orientierungsrahmen dien und aufzeigt, wie Unternehmen, Haushalte und Gemeinden zu ihren Einkommen gelangen und wie der Klimawandel sie und ihre Aktivitäten längerfristig verändern könnte. Es steht anschliessend ein umfangreiches Paket an Massnahmenvorschlägen bereit. Öffentliche und private Haushalte sollen so frühzeitig aktiv werden und den Klimawandel als Herausforderungen mit Risiken und Chancen angehen. Eine erste Pilotanwendung hat für die Gemeinde Davos stattgefunden, weitere Anwendungen sollen folgen.

Share the project

Contact person

Benjamin Buser

Site development and sustainability assessments, regional economics, innovation policy

Show person
Contact person

Basil Odermatt

Economic and business management issues, statistical analyses, econometrics, digitalisation strategies

Show person

Other projects