Client
Kanton Basel-Landschaft
Year
Data science, Social security and public health

Harmonisierung und Koordination Sozialleistungen: Teil Ist-Analyse kantonale Bedarfsleistungen

Eine geeignete Leistungsbemessung und Abstimmung von sozialen Bedarfsleistungen sind entscheidend, um Fehlanreize und ungewollte Benachteiligungen bestimmter Lebenssituationen und Einkommensklassen zu vermeiden. Mithilfe von Modellierungen und Datenauswertungen wurden Probleme identifiziert, bewertet und Optimierungspotenzial aufzeigt.

Die kantonalen Bedarfsleistungen sind ein wichtiger Teil des sozialen Netzes. Da auf unterschiedliche Lebenslage ausgerichtet, wurden sie teilweise unabhängig voneinander konzipiert und weiterentwickelt. Eine geeignete und koordinierte Leistungsbemessung ist jedoch entscheidend, um Fehlanreize und ungewollte Benachteiligungen bestimmter Lebenssituationen und Einkommensklassen zu vermeiden. Aus diesem Grund liess der Kanton Basel-Landschaft eine IST-Analyse durchführen, mit welcher Probleme identifiziert, bewertet und Optimierungspotenzial aufzeigt werden konnten. Hierzu wurden alle kantonalen Bedarfsleistungen und das Steuersystem für rund zweihundert Haushaltstypen modelliert sowie verschiedene Datenquellen ausgewertet.

Share the project

Contact person

Stephanie Bade

Economics, statistics, econometrics, cost-benefit analysis, regulation, behavioural economics

Show person

Other projects