Client
Mittelschul- und Berufsbildungsamt Kantons Bern, Schweizerische Weiterbildung
Year
Education / research / innovation, Evaluation

Frauen in Führungspositionen auf Sekundarstufe II

Aufgrund von Interviews an Berufsfachschulen und Gymnasien zeigt eine Studie von econcept AG Ursachen für die Untervertretung von Frauen in Schulleitungen auf.

Warum sind Frauen in Schulleitungen nach wie vor untervertreten? Welche individuellen Gründe hindern sie am Karriereschritt? Wie können Schulleitungen Frauen gezielt ansprechen? Welche Rolle spielen gesellschaftliche Rahmenbedingungen wie die Vereinbarkeit von Familie und Beruf? Diese und weitere Fragen stehen im Zentrum der empirischen Untersuchung von econcept AG. Aufgrund von Interviews an Berufsfachschulen und Gymnasien zeigt die Studie Ursachen auf und entwirft Handlungsfelder.

Downloads

Share the project

Other projects

  • Energy

    3. Energiebericht des Kantons Bern

    Anschliessend an den 2. Energiebericht des Kantons Bern von 1990 werden im 3. Energiebericht die Grundlagen für die bernische Energiepolitik der nächsten 10 Jahre erarbeitet. Der Bericht macht Aussagen zu den Zielen, den Aktionsfeldern und der Strategie des Kantopns sowie zu den zugehörigen Massnahmen und den zu erwartenden Auswirkungen.

  • Energy

    Energiekonzept Schlieren

    Die Stadt Schlieren untersucht die langfristigen energiewirtschaftlichen Perspektiven von Fernwärme und Erdgas auf dem Hintergrund der energiepolitischen Ziele.

  • Energy, Economy

    Grundlagen für die Wasserzinspolitik des UVEK

    Als Basis für die strategischen Entscheidungen des BFE zu den Wasserzinsfragen sowie zur Beantwortung der zurzeit eingereichten politischen Vorstösse werden Grundlagen zur Wasserzinsthematik aufgearbeitet.