Auftraggeber/in
Robert Bosch Stiftung
Jahr
Evaluation, Strategie / Prozess / Dialog

Wirkungen planen, analysieren und stärken

Wirkungsorientierung in der Projektgestaltung und Projektumsetzung ist die Voraussetzung für spätere Wirkungsanalysen – dies ist der Kern des Projekts in Auftrag der Robert Bosch Stiftung in Stuttgart.

econcept unterstützte die Robert Bosch Stiftung in Stuttgart bei der Erarbeitung eines umfassenden Konzepts zur Wirkungsorientierung und Wirkungsanalyse für die Tätigkeiten der Stiftung. Dies umfasste sowohl eigene Projekte der Stiftung als auch die Unterstützung von Partnerprojekten. Auf der Grundlage der Konzeptarbeiten war econcept anschliessend auch bei den internen Weiterbildungen der Mitarbeitern/innen der Stiftung als Expertinnen unterstützend tätig.

Projekt teilen

Weitere Projekte

  • Energie, Klima, Ökonomie

    Fracking in der Schweiz

    Der Bundesrat legte am 3. März 2017 seine Haltung zur Nutzung des Untergrundes durch hydraulische Frakturierung (Fracking) fest. econcept bereitete die Entscheidungsgrundlagen für den Bundesratsbericht auf.

  • Soziale Sicherheit / Gesundheit, Strategie / Prozess / Dialog

    Interprofessionalität: Berufsausübung Potenziale

    econcept untersuchte gemeinsam mit Prof. Dr. Manuela Eicher (CHUV) als Teil des BAG-Förderprogramms "Interprofessionalität im Gesundheitswesen" die Potenziale der interprofessionellen Zusammenarbeit.

  • Energie

    Mittelfristperspektiven Fernwärmeunternehmen

    econcept beurteilte die Finanzperspektiven des Unternehmens bei sinkendem Wärmeabsatz, unter Berücksichtigung verschiedener Wärmetechnologien und -erzeugungskosten sowie differierenden Preismodellen.