Auftraggeber/in
Bundesamt für Sozialversicherungen BSV
Jahr
Soziale Sicherheit / Gesundheit

Konzept für ein nationales Armutsmonitoring

Im Rahmen des Nationalen Programm zur Prävention und Bekämpfung von Armut werden Möglichkeiten eines schweizweiten Monitorings von Armut und Armutsbekämpfung vertieft geprüft.

In den letzten 15 Jahren wurden in der Schweiz verschiedene Formen der Armutsberichterstattung entwickelt. Diese bilden Armut, aber auch ihre Prävention und Bekämpfung nur uneinheitlich und fragmentarisch ab. Ein umfassendes, auf Längsschnittmessungen basierendes schweizweites Armutsmonitoring gibt es bisher nicht. Ein Konzeptmandat im Auftrag des Bundesamts für Sozialversicherungen sollte deshalb mögliche Ausgestaltungen eines nationalen Armutsmonitorings aufzeigen. Das Mandat umfasste eine systematische Bestandsaufnahme zur Armutsberichterstattung in der Schweiz, eine Untersuchung ausgewählter ausländischer Monitoring-Modelle und eine mehrstufig geführte Eingrenzung der konzeptionellen Ausrichtung des Monitorings unter Einbezug der relevanten Akteure aus Verwaltung, Wissenschaft und Praxis.

Die Konzeptstudie bildete Grundlage zum Bericht des Bundesrats betreffend Weiterführung von Massnahmen zur Prävention von Armut vom 18. April 2018.

Downloads

Projekt teilen

Weitere Projekte

  • Klima / Umwelt

    Begriffsverständnis Suffizienz

    econcept hat für die städtische Kommunikation nutzbare Umschreibungen zu Suffizienz erarbeitet sowie positive Verhaltensbeispiele zusammengestellt.

  • Evaluation, Strategie / Prozess / Dialog

    Weiterbildung Wirkungsorientierung und Wirkungsanalyse

    Wirkungsorientierung in der Projektgestaltung und Projektumsetzung ist die Voraussetzung für spätere Wirkungsanalysen – dies ist der Kern des Projekts in Auftrag der Robert Bosch Stiftung in Stuttgart.

  • Bildung / Forschung / Innovation, Evaluation

    Evaluation Swiss VET Initiative India

    Die Evaluation des Pilotprojekts zum Aufbau dualer Berufsausbildungen in Indien (SVETII) lieferte eine positive Gesamtbeurteilung sowie Empfehlungen zur Nachhaltigkeit.