Auftraggeber/in
Bundesamt für Landwirtschaft BLW
Jahr
Evaluation, Klima

Evaluation der Biodiversitätsbeiträge

Im Auftrag des BLW evaluierte econcept zusammen mit Agridea und L'Azuré und mit Beiträgen von Agroscope die Biodiversitätsbeiträge im Hinblick auf die Agrarpolitik 2022+.

Die Biodiversitätsbeiträge wurden im Verlauf der letzten Jahre und vor allem mit der Agrarpolitik 2014-17 verschiedentlich angepasst. Mit Blick auf die anstehende Agrarpolitik 2022+ und unter Berücksichtigung der ersten Ergebnisse von ALL-EMA wurde daher eine umfassende Evaluation von Konzept, Vollzug und Wirkung der Biodiversitätsbeiträge durchgeführt, vor allem im Zeitraum 2014-2017. Die Evaluation identifiziert zudem Optimierungsbedarf auf Konzeptebene. Die Evaluation zeigt, dass die Biodiversitätsbeiträge Wirkung erzeugen und dass die quantitativen Ziele erreicht wurden. Zudem ist das Konzept weitgehend kohärent und breit akzeptiert. Verbesserungsbedarf besteht bei der Qualität der Biodiversitätsförderflächen und bei der Erreichung der qualitativen Ziele, bei der Kohärenz der Ziele innerhalb der Biodiversitätsbeiträge und zwischen der Biodiversitätsförderung und anderen Zielen der Agrarpolitik sowie bei der Umsetzung der Biodiversitätsbeiträge durch die Kantone.

Zusammenarbeit

Agridea, L'Azuré

Projekt teilen

Weitere Projekte

  • Bildung / Forschung / Innovation

    Auslegeordnung zur Positionierung der höheren Fachschulen

    econcept erarbeitet eine breit abgestützte Auslegeordnung zur Positionierung der HF. Die nationale und internationale Positionierung der HF werden auf Stärken/Schwächen analysiert und Massnahmen zur Verbesserung der Positionierung identifiziert.

  • Soziale Sicherheit / Gesundheit

    Analyse und Beurteilung der Prämienverbilligung

    Mit unseren Analysen konnten wir nachweisen, dass der Kanton Solothurn bei Prämienverbilligungen die für die obligatorische Grundversicherung bei Krankenkassen die bundesrechtlichen Vorgaben einhält und die anvisierten Zielgruppen unterstützt. Zusätzlich haben wir Tarifanpassungen zugunsten geringerer Fehlanreize und besserer Unterstützung geprüft.

  • Klima, Strategie / Prozess / Dialog

    Transitgas AG: Projektförderung im Bereich Nachhaltigkeit

    Das Pipeline-System der Transitgas AG durchzieht die Schweiz von Nord nach Süd. Nun will das Unternehmen vermehrt nachhaltige Projek-te fördern und vertraut dabei auf konzeptuelle Unterstützung durch econcept.