Auftraggeber/in
Sicherheitsdirektion Kanton Zürich
Jahr
Soziale Sicherheit / Gesundheit

Fehlanreize in der Sozialhilfe: Varianten der Tarifanpassung

In der Sozialhilfe ergibt sich ein fehlender Arbeitsanreiz, indem der Einkommensfreibetrag (EFB) bei der Berechnung des Sozialhilfeanspruchs nicht berücksichtigt wird.

Im Kanton Zürich wird der Einkommensfreibetrag (EFB) bei der Berechnung des Sozialhilfeanspruchs nicht berücksichtigt. Daraus resultiert ein sogenannter Schwelleneffekt. Er führt dazu, dass sich zusätzliche Erwerbsarbeit für Sozialhilfebeziehende in einem bestimmten Einkommensspektrum nicht lohnt und gewisse Haushalte ausserhalb der Sozialhilfe gegenüber Haushalten mit Sozialhilfe benachteiligt sind.

econcept prüfte im Auftrag der Sicherheitsdirektion des Kantons Zürich verschiedene Varianten einer Anpassung des kantonalen Sozialhilfetarifs, die auf veränderte Ansätze des Einkommensfreibetrags abstützen. In einem Bericht werden die verschiedenen Anpassungsvarianten in Bezug auf ihre Auswirkungen auf die Verweildauer in der Sozialhilfe diskutiert, der Schwelleneffekt sowie seine Relevanz für betroffene Personengruppen eruiert sowie Auswirkungen auf Fallzahlen und Kosten der Sozialhilfe abgeschätzt.

Projekt teilen

Weitere Projekte

  • Data Science, Klima / Umwelt, Ökonomie

    Aufbereitung von Indikatoren zur Grünen Wirtschaft

    econcept hat das BAFU bei der Aufbereitung von rund 50 Indikatoren unterstützt, welche Umweltbelastung,  Ressourcenverbrauch und Kontext zur Grünen Wirtschaft abbilden.

  • Energie, Klima / Umwelt

    Ökologische Qualität der Wasserkraft

    Der Bericht vergleich die ökonomischen und ökologischen Stärken der Wasserkraft im aktuellen europäischen Konntext des geöffneten Strommarktes.

  • Energie

    Stromversorgungsstrategie Luzern

    Das StromVG überträgt den Kantonen Aufgaben bei der Netzzuteilung und ermöglicht, diesen mit einem Leistungsauftrag zu verbinden. econcept erarbeitet eine Konzept für die Umsetzung im Kanton Luzern.

  • Energie, Ökonomie

    Volkswirtschaftliche Marktanalyse für die Energieregion Luzern

    econcept hat im Auftrag von Stadt LU, Kanton LU und LuzernPlus eine volkswirtschaftliche Marktanalyse für die Energieregion Luzern erstellt. Von der Entwicklung einer «Energieregion Luzern» werden verstärkte energiepolitische Fortschritte und gleichzeitig langfristige regionalwirtschaftliche Nutzen und Wettbewerbsvorteile für die Region erwartet.