Auftraggeber/in
Stadt Zürich, Elektrizitätswerk der Stadt Zürich
Jahr
Energie

Geschäftsstelle Energieforschung Stadt Zürich

Energieforschung Stadt Zürich ist ein auf 10 Jahre ausgerichtetes Forschungsprogramm an der Nahtstelle von sozialwissenschaftlicher Forschung und der Anwendung von neuen oder bestehenden Effizienztechnologien.

Energieforschung Stadt Zürich ist Teil der Aktivitäten, die mit der Verankerung des Prinzips der Nachhaltigkeit und des Ziels der 2000-Watt-Gesellschaft in der Gemeindeordnung ins Leben gerufen wurden. Mit dem auf 10 Jahre angelegten Forschungsprogramm will die Stadt Zürich einen Beitrag zur 2000-Watt-Gesellschaft leisten. Der Fokus der Forschung liegt auf Fragestellungen in den Themenbereichen Haushalte und Gebäude, welche in einem städtischen Kontext von besonderem Interesse sind. ewz finanziert Energieforschung Stadt Zürich jährlich mit einer Million Franken und beteiligt sich als aktiver Partner in der Forschung und der folgenden Umsetzung der Ergebnisse. Die Durchführung der Forschungsprojekte erfolgt im Auftrag von ewz durch private Forschungs- und Beratungsunternehmen sowie Hochschulen. econcept leitet die Geschäftsstelle des Forschungsprogramms.

Stadt Zürich
Stadt Zürich
Ansprechperson

Reto Dettli

Energieökonomie und -politik, Klimaschutz, Strategieentwicklung und Umsetzungscoaching

Person anzeigen

Weitere Projekte

  • Energie, Ökonomie

    Volkswirtschaftliche Marktanalyse für die Energieregion Luzern

    econcept hat im Auftrag von Stadt LU, Kanton LU und LuzernPlus eine volkswirtschaftliche Marktanalyse für die Energieregion Luzern erstellt. Von der Entwicklung einer «Energieregion Luzern» werden verstärkte energiepolitische Fortschritte und gleichzeitig langfristige regionalwirtschaftliche Nutzen und Wettbewerbsvorteile für die Region erwartet.

  • Klima / Umwelt

    Energy Efficiency Zhytomyr Project

    econcept unterstützt mit Pöyry Schweiz AG und Lüchinger Consulting die Ukrainische Stadt Zhytomyr bei der Implementierung eines kommunalen Nachhaltigkeitsmanagements (European Energy Award).

  • Bildung / Forschung / Innovation, Evaluation

    Ressortübergreifende prioritäre Forschungsthemen

    Basierend auf Erkenntnissen aus anderen Prozessen der Wissenschaftspolitik unterbreitet die Studie Methoden zur Identifikation und Verankerung ressortübergreifender Forschungsthemen auf Stufe Bund.

  • Strategie / Prozess / Dialog

    Moderation ZIVI

    econcept moderierte die zweitägige Klausur der Geschäftsleitung ZIVI.