Auftraggeber/in
Kanton Aargau, Bundesamt für Umwelt BAFU
Jahr
Klima

Anpassung an den Klimawandel im Bereich der Biodiversität im Kanton Aargau

Um die Akteure im Biodiversitätsmanagement bezüglich Anpassung an den Klimawandel zu unterstützen, entwickelte econcept Instrumente.

Zur Unterstützung der Akteure im Biodiversitätsmanagement entwickelte econcept in einem Pilotprojekt für das BAFU und den Kanton Aargau zwei Instrumente: Der Leitfaden «Klimawandel-Check» ermöglicht anhand von vier Schritten, die für ein bestimmtes Gebiet geltenden Ziele und Massnahmen im Hinblick auf den Klimawandel zu überprüfen und allenfalls anzupassen. Das Merkblatt für Gemeinden «Natur im Siedlungsraum und Klimawandel» zeigt für Gemeinden zusätzliche Handlungsmöglichkeiten auf, um dem Klimawandel im Rahmen des Managements von Grün- und Freiräumen im Siedlungsraum zu begegnen – dies mit dem doppelten Ziel, die Biodiversität sowie ein angenehmes Lokalklima für den Menschen zu erhalten.

None

Projekt teilen

Weitere Projekte

  • Energie, Klima, Ökonomie

    Fracking in der Schweiz

    Der Bundesrat legte am 3. März 2017 seine Haltung zur Nutzung des Untergrundes durch hydraulische Frakturierung (Fracking) fest. econcept bereitete die Entscheidungsgrundlagen für den Bundesratsbericht auf.

  • Soziale Sicherheit / Gesundheit, Strategie / Prozess / Dialog

    Interprofessionalität: Berufsausübung Potenziale

    econcept untersuchte gemeinsam mit Prof. Dr. Manuela Eicher (CHUV) als Teil des BAG-Förderprogramms "Interprofessionalität im Gesundheitswesen" die Potenziale der interprofessionellen Zusammenarbeit.

  • Energie

    Mittelfristperspektiven Fernwärmeunternehmen

    econcept beurteilte die Finanzperspektiven des Unternehmens bei sinkendem Wärmeabsatz, unter Berücksichtigung verschiedener Wärmetechnologien und -erzeugungskosten sowie differierenden Preismodellen.