Auftraggeber/in
Bundesamt für Umwelt BAFU, Abteilung Abfall und Rohstoffe
Jahr
Strategie / Prozess / Dialog, Umwelt / natürliche Ressourcen

Abfallvermeidung Schweiz: Unterstützung der Strategieerarbeitung

econcept unterstützt das BAFU in der Erarbeitung einer Strategie Abfallvermeidung. Dabei kommt der Partizipation von Experten/innen eine wichtige Rolle zu.

Zusammenfassung der Ergebnisse aus den Workshops im Themenbereich Abfallvermeidung: Zuhanden des BAFU und im Rahmen eines partizipativen Prozesses unter Einbezug der wichtigsten Stakeholder im Themenbereich der Abfallvermeidung fasste econcept die Ergebnisse dieses Prozesses in einem internen Papier zusammen. Dieses interne Papier analysiert die aktuelle Lage des Abfallmanagements, unterbreitet ein Zielsystem hinsichtlich einer verstärkten Abfallvermeidung und identifiziert in den zentralen Handlungsfelder "Bauwerke und Baumaterialien", "Metalle", "Verpackungen" und "Lebensmittel" sowie in den Querschnitthemen "Forschung und Entwicklung", Sensibilisierung und Bildung" und "Internationales Engagement" potenzielle Handlungsansätze. Das interne Papier wird vom BAFU für themenspezifische Arbeiten weiterverwendet.
Bundesamt für Umwelt, BAFU, 2021

Projekt teilen

Weitere Projekte

  • Energie, Klima, Ökonomie

    Fracking in der Schweiz

    Der Bundesrat legte am 3. März 2017 seine Haltung zur Nutzung des Untergrundes durch hydraulische Frakturierung (Fracking) fest. econcept bereitete die Entscheidungsgrundlagen für den Bundesratsbericht auf.

  • Energie

    Mittelfristperspektiven Fernwärmeunternehmen

    econcept beurteilte die Finanzperspektiven des Unternehmens bei sinkendem Wärmeabsatz, unter Berücksichtigung verschiedener Wärmetechnologien und -erzeugungskosten sowie differierenden Preismodellen.

  • Klima, Ökonomie

    Kompetenzzentrum Boden

    econcept untersützte das Bundesamt für Umwelt bei den Vorarbeiten zur Konzeption des Kompetenzzentrums Boden.

  • Soziale Sicherheit / Gesundheit, Strategie / Prozess / Dialog

    Interprofessionalität: Berufsausübung Potenziale

    econcept untersuchte gemeinsam mit Prof. Dr. Manuela Eicher (CHUV) als Teil des BAG-Förderprogramms "Interprofessionalität im Gesundheitswesen" die Potenziale der interprofessionellen Zusammenarbeit.