Auftraggeber/in
Bundesamt für Sozialversicherungen BSV
Jahr
Soziale Sicherheit / Gesundheit, Strategie / Prozess / Dialog

Zusammenarbeit zwischen Sozialwerken und USBI - Hilfestellung für die Vollzugsstellen

Eine gezielte Gestaltung der Leistungsvereinbarungen mit Unternehmen der sozialen und beruflichen Integration (USBI) ist für den Integrationserfolg von Klienten/innen der Sozialwerke entscheidend.

Ein von econcept und HES-SO im Rahmen des Nationalen Programms gegen Armut entwickelter Praxisleitfaden liefert zahlreiche Hinweise für den zielführenden Einsatz von Leistungsvereinbarungen in der Zusammenarbeit mit USBI.

Erfolgsrelevant sind insbesondere eine einfache Konzeption der Leistungsvereinbarung und die USBI-gerechte Gestaltung folgender Inhalte:

  • Zweck, Ziele und Zielgruppen
  • Auftragsvolumen und Finanzierung
  • Qualitätsmanagement und Prozessdefinition
  • Bewertung der Zielerreichung und Berichterstattung
  • Vertragsdauer und Kündigung

Zielpublikum des Leitfadens sind die für die Leistungsver-einbarungen zuständigen Fachpersonen der IV-Stellen, LAM-Stellen, kantonalen Sozialämter sowie Sozialdienste mit einer grösseren Anzahl an USBI zugewiesenen Klienten/-innen.

Weitere Projekte

  • Bildung / Forschung / Innovation

    Auslegeordnung zur Positionierung der höheren Fachschulen

    econcept erarbeitet eine breit abgestützte Auslegeordnung zur Positionierung der HF. Die nationale und internationale Positionierung der HF werden auf Stärken/Schwächen analysiert und Massnahmen zur Verbesserung der Positionierung identifiziert.

  • Soziale Sicherheit / Gesundheit

    Analyse und Beurteilung der Prämienverbilligung

    Mit unseren Analysen konnten wir nachweisen, dass der Kanton Solothurn bei Prämienverbilligungen die für die obligatorische Grundversicherung bei Krankenkassen die bundesrechtlichen Vorgaben einhält und die anvisierten Zielgruppen unterstützt. Zusätzlich haben wir Tarifanpassungen zugunsten geringerer Fehlanreize und besserer Unterstützung geprüft.

  • Klima, Strategie / Prozess / Dialog

    Transitgas AG: Projektförderung im Bereich Nachhaltigkeit

    Das Pipeline-System der Transitgas AG durchzieht die Schweiz von Nord nach Süd. Nun will das Unternehmen vermehrt nachhaltige Projek-te fördern und vertraut dabei auf konzeptuelle Unterstützung durch econcept.