Auftraggeber/in
Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation SBFI
Jahr
Bildung / Forschung / Innovation

Schlussevaluation des praxisintegrierten Bachelorstudiengangs PiBS an Fachhochschulen

econcept evaluierte das praxisintegrierte Bachelorstudium PiBS gemäss der WBF-FH-Zulassungsverordnung. Der Fokus der Evaluation lag auf der Analyse von Wirkungen bzgl. der Förderung der Ausbildung von MINT-Fachkräften und Effekten auf die Bildungssystematik.

econcept AG evaluierte 2019 das praxisintegrierte Bachelorstudium PiBS gemäss Art. 5a Abs. 4 der WBF-FH-Zulassungsverordnung; die PiBS-Vorprüfung 2017 wurde ebenfalls durch econcept durchgeführt. Die Schlussevaluation hatte zum Ziel, (1) abschliessend die Konformität der Umsetzung von PiBS zu beurteilen, (2) Interesse und Zufriedenheit mit PiBS seitens FH, Unternehmen und Studierenden zu erheben sowie (3) Wirkungen hinsichtlich der Förderung der Ausbildung von MINT-Fachkräften und Effekten auf die Bildungssystematik zu analysieren. Dazu stand neben der Aufdatierung der Ergebnisse aus der Vorprüfung 2017 die Wirkungsanalyse im Vordergrund, wozu Fokusgruppen mit Vertretern/innen von Fachhochschulen und Unternehmen sowie eine Online-Befragung aller PiBS-Studierenden durchgeführt wurden.

Projekt teilen

Weitere Projekte

  • Energie, Klima, Ökonomie

    Fracking in der Schweiz

    Der Bundesrat legte am 3. März 2017 seine Haltung zur Nutzung des Untergrundes durch hydraulische Frakturierung (Fracking) fest. econcept bereitete die Entscheidungsgrundlagen für den Bundesratsbericht auf.

  • Energie

    Mittelfristperspektiven Fernwärmeunternehmen

    econcept beurteilte die Finanzperspektiven des Unternehmens bei sinkendem Wärmeabsatz, unter Berücksichtigung verschiedener Wärmetechnologien und -erzeugungskosten sowie differierenden Preismodellen.

  • Klima, Ökonomie

    Kompetenzzentrum Boden

    econcept untersützte das Bundesamt für Umwelt bei den Vorarbeiten zur Konzeption des Kompetenzzentrums Boden.

  • Soziale Sicherheit / Gesundheit, Strategie / Prozess / Dialog

    Interprofessionalität: Berufsausübung Potenziale

    econcept untersuchte gemeinsam mit Prof. Dr. Manuela Eicher (CHUV) als Teil des BAG-Förderprogramms "Interprofessionalität im Gesundheitswesen" die Potenziale der interprofessionellen Zusammenarbeit.