Auftraggeber/in
Bundesamt für Energie BFE
Jahr
Data Science, Standortentwicklung

Erfolgskontrolle Gebäudeenergiestandards 2014-2015

Es wurde geprüft, ob die verschiedenen Gebäude-Standards die geforderten Energieverbrauchs-Grenzwerte im Betrieb tatsächlich einhalten.

Die ARGE econcept, Lemon Consult und DemoSCOPE prüfte, ob die verschiedenen Minergie-Standards und die nach MuKEn gebauten Gebäude die geforderten Grenzwerte im Betrieb tatsächlich einhalten. Zudem wurden mit einer Befragung von Bauherrschaften, Nutzer/innen und anderen Stakeholdern die Vor- und Nachteile von Minergie-Bauten gegenüber konventionellen Bauten ermittelt.
Es zeigte sich, dass im Einfamilienhausbereich die Grenzwerte eingehalten und z. T. deutlich unterschritten werden. Bei den Neubau-Mehrfamilienhäusern im Minergie-Standard und auch bei den konventionellen MuKEn-Bauten war das nicht der Fall.

Zusammenarbeit

Lemon Consult und DemoSCOPE

Projekt teilen

Weitere Projekte

  • Energie, Klima, Ökonomie

    Fracking in der Schweiz

    Der Bundesrat legte am 3. März 2017 seine Haltung zur Nutzung des Untergrundes durch hydraulische Frakturierung (Fracking) fest. econcept bereitete die Entscheidungsgrundlagen für den Bundesratsbericht auf.

  • Soziale Sicherheit / Gesundheit, Strategie / Prozess / Dialog

    Interprofessionalität: Berufsausübung Potenziale

    econcept untersuchte gemeinsam mit Prof. Dr. Manuela Eicher (CHUV) als Teil des BAG-Förderprogramms "Interprofessionalität im Gesundheitswesen" die Potenziale der interprofessionellen Zusammenarbeit.

  • Energie

    Mittelfristperspektiven Fernwärmeunternehmen

    econcept beurteilte die Finanzperspektiven des Unternehmens bei sinkendem Wärmeabsatz, unter Berücksichtigung verschiedener Wärmetechnologien und -erzeugungskosten sowie differierenden Preismodellen.