Auftraggeber/in
Bundesamt für Umwelt BAFU
Jahr
Energie, Klima

Validierung und Verifizierung von Klimaschutzprojekten

econcept ist eine vom Bundesamt für Umwelt (BAFU) zugelassene Stelle für Validierungen und Verifizierungen von Klimaschutzprojekten in der Schweiz.

Treibstoffimporteure sind im CO2-Gesetz dazu verpflichtet einen Anteil der durch den Treibstoff verursachten CO2-Emissionen zu kompensieren. Eine wichtige Kompensationsmöglichkeit sind beim Bund registrierte Schweizer Klimaschutzprojekte. Die in den Projekten eingesparten Mengen an CO2 werden vom Bundesamt für Umwelt bescheinigt und können von den Treibstoffimporteuren für ihre Kompensationspflicht verwendet werden.

Schweizer Klimaschutzprojekte müssen vor deren Registrierung beim Bund von einer unabhängigen Stelle geprüft bzw. validiert werden. Sobald die Projekte operativ sind, müssen die tatsächlichen CO2-Einsparungen belegt und wiederum von einer unabhängigen Stelle geprüft bzw. verifiziert werden, bevor sie durch den Bund bescheinigt werden. econcept ist als unabhängige Prüfstelle vom BAFU für die Validierung und Verifizierung von Klimaschutzprojekten akkreditiert.

Zurzeit sind folgende Projekte bei uns in Prüfung:
Validierungen:
— Netzerweiterung Wärmeverbund Hardmatt, DM Energieberatung
— Abwärmenutzung Abluftreinigungsanlage Wipf AG, DM Energieberatung
— Grosswärmeverbund Liestal, Durena AG

Verifizierungen (wiederkehrend):
— Warmwassersparprogramm Schweiz, myclimate
— Holzheizwerke: Wärmeenergie aus regionalen erneuerbaren Energieträgern, groupe e
Thermoréseau de Porrentruy
— Erweiterung Wärmeverbund Hallau, Roth&Partner AG
— Nationales Förderprogramm Gebäudeautomation (NFGA), Stiftung KliK
— Energiering Küsnacht, Engie Services AG
— Wärmeverbund Waser Winterthur, Stadtwerke Winterthur
— Programm Living Eco by Danfoss, South Pole Group

Wärmezentrale in Porrentruy (Quelle: Ville de Porrentruy, https://porrentruy.ch/autorites-administration/uei/equipement/thermoreseau/)
Wärmezentrale in Porrentruy (Quelle: Ville de Porrentruy, https://porrentruy.ch/autorites-administration/uei/equipement/thermoreseau/)

Projekt teilen

Ansprechperson

Reto Dettli

Energieökonomie und -politik, Klimaschutz, Strategieentwicklung und Umsetzungscoaching

Person anzeigen

Weitere Projekte

  • Energie, Klima, Ökonomie

    Fracking in der Schweiz

    Der Bundesrat legte am 3. März 2017 seine Haltung zur Nutzung des Untergrundes durch hydraulische Frakturierung (Fracking) fest. econcept bereitete die Entscheidungsgrundlagen für den Bundesratsbericht auf.

  • Energie

    Mittelfristperspektiven Fernwärmeunternehmen

    econcept beurteilte die Finanzperspektiven des Unternehmens bei sinkendem Wärmeabsatz, unter Berücksichtigung verschiedener Wärmetechnologien und -erzeugungskosten sowie differierenden Preismodellen.

  • Klima, Ökonomie

    Kompetenzzentrum Boden

    econcept untersützte das Bundesamt für Umwelt bei den Vorarbeiten zur Konzeption des Kompetenzzentrums Boden.

  • Soziale Sicherheit / Gesundheit, Strategie / Prozess / Dialog

    Interprofessionalität: Berufsausübung Potenziale

    econcept untersuchte gemeinsam mit Prof. Dr. Manuela Eicher (CHUV) als Teil des BAG-Förderprogramms "Interprofessionalität im Gesundheitswesen" die Potenziale der interprofessionellen Zusammenarbeit.