Auftraggeber/in
Bundesamt für Umwelt BAFU
Jahr
Klima / Umwelt, Ökonomie

Sekundärnutzen der Reduktion von Treibhausgasemissionen – Unterschiede bei CO2-Reduktionsmassnahmen im Inland und im Ausland

econcept analysiert für das Bundesamt für Umwelt die sekundären Nutzen von CO2-Emissionsvermeidungsmassnahmen im In- und Ausland für unterschiedliche Massnahmenvarianten (Lenkungsabgabe mit/ohne Teilzweckbindung, Finanzierungsabgabe für Zertifikatkäufe).

Downloads

Projekt teilen

Weitere Projekte

  • Energie

    Energiekonzept Kanton Solothurn

    Auf Grund des Beschlusses zum Ausstieg aus der Kernenergie passt der Kanton Solothurn seine Energiestrategie an die neuen Rahmenbedingungen an.

  • Energie

    Begleitung Contracting-Ausschreibung Wärmeverbund

    Für die Realisierung eines im Energieplan aufgeführten grossen Wärmeverbundes unterstützte econcept die Gemeinde Cham bei der Contracting-Ausschreibung und der Ausarbeitung des Konzessionsvertrages.

  • Evaluation

    Evaluation der Tätigkeit der BSE-Einheit des Bundes

    Ziel ist es, eine Schlussbilanz der Leistungen der BSE-Einheit zuhanden des Bundesrats zu ziehen sowie Möglichkeiten zur Verbesserung des Vorgehens bei der Oberaufsicht über den kantonalen Vollzug zuhanden der Nachfolgeorganisation aufzuzeigen.

  • Strategie / Prozess / Dialog

    Naturgefahrenkonferenz BAFU

    econcept hat das BAFU bei der Organisation, der Durchführung und der Nachbereitung der ersten drei Naturgefahrenkonferenzen des Bundes in den Jahren 2008, 2009 und 2010 unterstützt.