Auftraggeber/in
Bundesamt für Sozialversicherungen
Jahr
Strategie / Prozess / Dialog

Politische Partizipation und Motivation von Jugendlichen sich zu engagieren

econcept untersucht gemeinsam mit den Fachhochschulen, was Jugendliche unter politischer Partizipation verstehen, wie und weshalb sie (nicht) partizipieren und welche Ideen es gibt, um Jugendliche zu mehr politischer Partizipation zu motivieren.

Dabei wird über verschiedene methodische Zugänge (Aufarbeitung der Literatur, Barcamps, Interviews, Fokusgruppen, Onlinebefragung und Onlineveranstaltung) thematisiert, wie Jugendliche ihre Beweggründe erklären, sich zu engagieren (oder nicht). Es gilt, Faktoren herauszuarbeiten, welche sich sowohl als hinderlich als auch als förderlich für Partizipation erweisen. Das Projekt schliesst mit Ansätzen und Empfehlungen zur Stärkung der politischen Partizipation von Jugendlichen.

Zusammenarbeit

ZHAW (Lead), HES-SO, SUPSI

Projekt teilen

Weitere Projekte

  • Energie, Klima, Ökonomie

    Fracking in der Schweiz

    Der Bundesrat legte am 3. März 2017 seine Haltung zur Nutzung des Untergrundes durch hydraulische Frakturierung (Fracking) fest. econcept bereitete die Entscheidungsgrundlagen für den Bundesratsbericht auf.

  • Energie

    Mittelfristperspektiven Fernwärmeunternehmen

    econcept beurteilte die Finanzperspektiven des Unternehmens bei sinkendem Wärmeabsatz, unter Berücksichtigung verschiedener Wärmetechnologien und -erzeugungskosten sowie differierenden Preismodellen.

  • Klima, Ökonomie

    Kompetenzzentrum Boden

    econcept untersützte das Bundesamt für Umwelt bei den Vorarbeiten zur Konzeption des Kompetenzzentrums Boden.

  • Soziale Sicherheit / Gesundheit, Strategie / Prozess / Dialog

    Interprofessionalität: Berufsausübung Potenziale

    econcept untersuchte gemeinsam mit Prof. Dr. Manuela Eicher (CHUV) als Teil des BAG-Förderprogramms "Interprofessionalität im Gesundheitswesen" die Potenziale der interprofessionellen Zusammenarbeit.