Auftraggeber/in
Bundesamt für Energie BFE, Stadt Zürich, Kantone Basel-Stadt, Thurgau und Schaffhausen
Jahr
Energie, Standortentwicklung / Nachhaltiges Bauen

Nachhaltige Gebäudeerneuerung in Etappen

econcept untersuchte zusammen mit Meier + Steinauer die Voraussetzungen für nachhaltige, etappierte Gebäudeerneuerungen und erarbeitete Massnahmen zu deren Förderung.

Erneuerungen in Etappen risikieren bezüglich der energetischen Langfristziele nicht nachhaltig zu sein. Im Rahmen des Forschungsprogramms "Energie in Gebäuden" des Bundesamts für Energie untersuchte econcept zusammen mit Meier+Steinauer die Vor- und Nachteile von etappierten Erneuerungen sowie welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen, damit etappierte Erneuerungen nachhaltig sind und hohe Anforderungen an Energieverbrauch und Nutzung erneuerbarer Energien erfüllen können. Auf der Basis von Interviews, einer online-Befragung von Akteuren, Literaturanalysen sowie Kosten- und Wirkungsevaluationen wurden Massnahmen zur Förderung von nachhaltigen etappierten Erneuerungen erarbeitet.

Zusammenarbeit

Meier + Steinauer

Projekt teilen

Weitere Projekte