Auftraggeber/in
Eidgenössische Finanzkontrolle
Jahr
Evaluation, Klima / Umwelt

Evaluation MeteoSchweiz: Internationaler Vergleich der Ausgestaltung von nationalen Wetterdiensten

Im Rahmen der unabhängigen Evaluation von MeteoSchweiz durch die Eidgenössische Finanzkontrolle hat econcept zwei Mandatsberichte verfasst.

Der erste Bericht beinhaltet eine Beurteilung der fachlichen und technischen Qualität der Arbeit von MeteoSchweiz (Mandat A), der zweite Mandatsbericht befasst sich mit dem Teil "Internationaler Vergleich der Ausgestaltung von nationalen Wetterdiensten" (Mandat B4).

Die Ergebnisse der Evaluation zeigen, dass MeteoSchweiz seine Aufgaben als nationaler Wetterdienst auf qualitativ hohem Niveau erfüllt. Bei der Finanzierung und Marktpositionierung wurde Reformbedarf geortet. Die Gesamtevaluation fand unter der Leitung der Eidgenössischen Finanzkontrolle statt und erfolgte in Zusammenarbeit mit dem Institut für Meteorologie und Geophysik, Universität Wien.

Zusammenarbeit

Institut für Meteorologie und Geophysik, Universität Wien

Weitere Projekte

  • Energie, Ökonomie

    Holzförderung aus ökonomischer Sicht

    Als Entscheidungsgrundlage für eine schweizerische Ressourcenpolitik Holz erarbeitete econcept Szenarien und Strategien zur Förderung der Holznutzung und -verarbeitung in der Schweiz.

  • Data Science, Ökonomie, Soziale Sicherheit / Gesundheit

    Fehlanreize im Steuer- und Sozialsystem

    Im Steuer- und Sozialleistungssystem des Kantons Zürich wurden Fehlanreize identifiziert (keine Einkommensanreize bei (Mehr-) Arbeit) und Verbesserungen vorgeschlagen.

  • Bildung / Forschung / Innovation

    Organisationsentwicklung Rektorat Universiät Züirch

    econcept unterstützte die Universitätsleitung der Universität Zürich mit einer Analyse und durch die Erarbeitung von Entwicklungsprojekten zur Weiterentwicklung der Organisationsstruktur des Bereichs des/der Rektors/in.

  • Strategie / Prozess / Dialog

    Unterstützung REG

    Im Auftrag des SBFI unterstützte econcept die Stiftung REG bei der Umsetzung der Auflagen des SBFI in der Folge der Evaluation REG.