Auftraggeber/in
Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation SBFI
Jahr
Bildung / Forschung / Innovation, Evaluation

Evaluation Berufsbildungsforschung SBFI

Zusammen mit dem Lehrstuhl für Berufsbildung der Universität Zürich (P. Gonon) evaluierte econcept die Förderung der Berufsbildungsforschung des SBFI (Zeitraum 2004-2013).

Im Auftrag des SBFI evaluierte econcept AG in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. P. Gonon, Lehrstuhl für Berufsbildung an der Universität Zürich, die vom SBFI resp. dem damaligen Bundesamtes für Berufsbildung und Technologie (BBT) im Zeitraum 2004-2013 geförderte Berufsbildungsforschung. Dabei ging es primär darum, Rechenschaft abzulegen, inwiefern die angestrebten Wirkungsziele (evidenzbasierte Berufsbildungspolitik, Entwicklung der Berufsbildung und Etablierung der Berufsbildungsforschung in der Schweiz) erreicht wurden. Weiter wurde geprüft, inwiefern die Berufsbildungsforschung in die bestehenden Strukturen der Forschungsförderung überführt und wie die Förderstrategie verbessert werden kann.

Zusammenarbeit

Prof. Dr. P. Gonon, Lehrstuhl für Berufsbildung an der Universität Zürich

Projekt teilen

Weitere Projekte

  • Energie

    3. Energiebericht des Kantons Bern

    Anschliessend an den 2. Energiebericht des Kantons Bern von 1990 werden im 3. Energiebericht die Grundlagen für die bernische Energiepolitik der nächsten 10 Jahre erarbeitet. Der Bericht macht Aussagen zu den Zielen, den Aktionsfeldern und der Strategie des Kantopns sowie zu den zugehörigen Massnahmen und den zu erwartenden Auswirkungen.

  • Energie

    Energierichtplan Stadt Kreuzlingen

    econcept erarbeitete für die Stadt Kreuzlingen den Energierichtplan als Teil des kommunalen Richtplans. Der Energierichtplan koordiniert das Wärmeangebot und die Wärmenachfrage räumlich.

  • Energie, Standortentwicklung / Nachhaltiges Bauen

    Mobilisierung der energetischen Erneuerungspotenziale im Wohnbaubestand

    Für den Gebäudebestand werden die aktuelle Erneuerungstätigkeit erfragt, die bestehenden Hemmnisse für energetische Massnahmen erhoben, die Wirtschaftlichkeit von energetischen Massnahmen untersucht und Empfehlungen für die Mobilisierung der Erneuerungspotenziale erarbeitet.