Auftraggeber/in
Bundesamt für Energie BFE, Bundesamt für Umwelt BAFU
Jahr
Energie, Ökonomie, Standortentwicklung / Nachhaltiges Bauen

CO2 –Vermeidungskosten bei der Erneuerung von Wohnbauten

Empirische Ermittlung der effektiv resultierenden CO2-Vermeidungskosten von energetischen Massnahmen bei der Erneuerung von Wohnbauten in der Deutsch-Schweiz

Im Auftrag der Bundesämter für Energie und für Umwelt haben econcept und Amstein und Walthert erstmals in einer breit angelegten empirischen Studie die effektiven CO2-Vermeidungskosten von energetischen Massnahmen bei der Erneuerung von Wohnbauten in der Schweiz untersucht. Dabei wurden bei 61 Objekten die effektiven energetisch bedingten Mehrkosten der Sanierungsmassnahmen sowie die gemessenen Energieein-sparungen (vor/nach der Sanierung) erhoben. Bei einem Energiepreis von 80 CHF/100 Liter Heizöl EL ergeben sich durchschnittliche CO2 –Vermeidungskosten von 190 CHF/Tonne, bei einem Ölpreis von 120 CHF/100 Liter sind die Vermeidungskosten noch 49 CHF/Tonne CO2.

Downloads

Projekt teilen

Weitere Projekte

  • Strategie / Prozess / Dialog

    Unterstützung des IDA Klima

    econcept unterstützte das Projektmanagement des interdepartementalen Ausschuss zur Klimapolitik der Schweiz (IDA Klima) organisatorisch und inhaltlich. Der IDA Klima erhielt vom Bundesrat das Mandat, sämtliche klimarelevanten Politikbereiche des Bundes zu koordinieren und harmonisierte Strategien zur Klimapolitik zu entwickeln.

  • Soziale Sicherheit / Gesundheit

    Unterstützung Teillohn

    econcept unterstützt das Sozialdepartement der Stadt Zürich konzeptionell und bei der Umsetzung des Projektes Teillohnjobs.

  • Energie

    Re-Audit Energiestadt Kloten

    econcept hat den Re-Audit Prozess der Stadt Kloten begleitet und in der Ausarbeitung des energiepolitischen Aktivitätenprogramms für die nächsten 4 Jahre unterstützt.

  • Soziale Sicherheit / Gesundheit

    Zur heutigen Wohnsituation der ehemaligen Bewohnerinnen und Bewohner der städtischen Siedlung Bernerstrasse

    Im Rahmen des Ersatzneubaus der städtischen Siedlung Bernerstrasse mussten die Bewohnerinnen und Bewohner die Siedlung verlassen, wobei sie in der Wohnungssuche von der Stadt aktiv unterstützt wurden. Um die Folgen dieser Massnahme beurteilen zu können, befragen wir die ehemaligen Bewohnerinnen und Bewohner telefonisch in sechs Sprachen zur heutigen Wohnsituation.

  • Bildung / Forschung / Innovation, Strategie / Prozess / Dialog

    Senior Executive Programm: September 2017

    Barbara Haering ist für Vorbereitung, Moderation und Nachbereitung des für September 2017 geplanten Seminars für höchste Führungskräfte der Fachhochschulen verantwortlich.